Kurse für Kinder & Jugendliche


Kampfkunst für unsere Kinder

Für die Kinder ist es wichtig einen Halt im Leben zu haben! Unsere Kinder verdienen in unserer Gesellschaft eine besondere Aufmerksamkeit und das nicht nur weil sie die zukünftige Generation sind, sondern auch weil nichts auf der Welt mehr Freude bereitet als ein Kind. Ein Wort zuvor. Die ursprünglich aus China stammende Kampfkunst (Kung Fu - Stilrichtung: Wing Chun Kuen) ist bei uns seit vielen Jahren etabliert. Bisher stand jedoch die Übungspraxis der erwachsenen im Mittelpunkt. Dass auch Kinder durch die Kampfkunst eine wunderbare Unterstützung erfahren können, hat man erst in den letzten Jahren erkannt. Die vielfältigen Wirkungen der Kampfkunst sind gerade für die Kinder unserer Zeit eine große Hilfe in ihrer Entwicklung.


Kinderkurs ab 8 Jahre
Gib nicht auf!
Konzentration & Fokus
Glaub an Dich!
STOP! lerne NEIN zu sagen!
Angebote für Familien
Familienmitglieder erhalten 20% Rabatt!
Kinderkurse
Danke Christina :-)


Trainingszeiten


MONTAG 
(Kwoon Rhein Main)
17:30 - 18:30  --  KINDERKURS  
18:30 - 19:30  --  FREIES TRAINING (Zusätzlich und im Beitrag inbegriffen, für Kinder ab 10 Jahren)

DIENSTAG (Johannisberg)
16:30 - 17:30  --  KINDERKURS 

MITTWOCH (Kwoon Rhein Main)
19:00 - 20:00  --  FREIES TRAINING (Zusätzlich und im Beitrag inbegriffen, für Kinder ab 10 Jahren)

DONNERSTAG (Kwoon Rhein Main)
17:00 - 18:00  --  KINDERKURS
18:00 - 18:30  --  FREIES TRAINING (Zusätzlich und im Beitrag inbegriffen, für Kinder ab 10 Jahren)



Die Übungen machen Spaß, weil sie dem natürlichen Bedürfnis der Kinder nach Bewegung entgegenkommen.

10 Gute Gründe Wing Chun zu lernen!
Wing Chun zu lernen ist relativ einfach
Wing Chun baut Stress ab und entspannt
Wing Chun fördert das Selbstbewusstsein
Wing Chun fördert die Motorik und macht „geschickter“
Man kann in jedem Alter Wing Chun lernen
Wing Chun macht Spaß, auch wenn man alleine übt
Wing Chun beseitigt Fehlhaltungen und stärkt den Körper
Wing Chun ist COOL
Wing Chun fördert die Konzentration
Mit Wing Chun kannst Du Dich Behaupten

Mehr Sicherheit für Ihr Kind!
Wir zeigen Ihrem Kind spielerisch, wie es sich in Gefahrensituationen verhalten soll. Ob Fremden, Erwachsenen oder in der Schule dem Klassenrüpel gegenüber – in bestimmten Rollenspielen übt Ihr Kind, richtig zu reagieren. Mit Hilfe von Stimme, Gestik und Mimik lernt Ihr Kind sich durchzusetzen. Dadurch wird es selbstsicherer und setzt die „Notfall-Techniken“, die wir ihm zeigen, wirklich nur dann ein, wenn es sein muss: im Notfall. Aktive Kinder sind klüger! Wissenschaftler haben bewiesen: Kinder, die sich viel bewegen, trainieren gleichzeitig ihr Gehirn. Aber leider haben immer weniger Kinder Lust dazu. Auch hier hilft der Kampfkunst-Unterricht.

Unser Training bietet gezielte Übungen, die das Körpergefühl schulen. Wir trainieren das Gleichgewicht, die Beweglichkeit und zeigen Ihrem Kind, was in ihm steckt. Das macht nicht nur Spaß, das macht auch selbstbewusst. Kampfkunst-Unterricht für Kinder hat ein klares Ziel: Sichere, gesunde und selbstbewusste Kinder! Wir sind der Meinung, dass das Unterrichten von Kindern ein ganz besonderes Privileg ist. Genau aus diesem Grund möchten wir gerne ein kindgerechtes Training anbieten. Dies soll zum einen die Altersstruktur berücksichtigen, wie auch die körperliche Leistungsfähigkeit.

Die Kindergruppe beginnt im Alter von 8 Jahren und bietet den Unterricht bis zum 15. Lebensjahr. Neben dem klassischen, natürlich entschärften Programm, werden hier im Bereich der Selbstverteidigung die besonderen Situationen der Kinder auf Spielplätzen und Schulhöfen, sowohl technisch wie auch psychisch, behandelt. Ein spezielles „Fitness-Programm“ gehört ebenfalls dazu. Die meisten Übungen kommen aus dem klassischen Hatha-Yoga. Ein weiterer Schwerpunkt ist das kameradschaftliche Training miteinander. Die „Stärkeren“ helfen und unterstützen die „Schwächeren“. Kinder lernen hierbei ein gefühlvolles Miteinander.

Die Erwachsenen-Klasse ab 16 Jahren: Es handelt sich um „fast“ Erwachsene und die wollen auch so behandelt werden. Zusätzlich werden spezielle Problemlösungen bei heranwachsenden Jugendlichen erarbeitet. Hier geht es unter anderem konkret um Cliquen – Bildung und Gruppenzwang, Mobbing, Übergriffe von Älteren, Schulkameraden oder Erwachsenen. Vorrausetzung ist eine Teilnahme von mind. 3 Jahren in der Kindergruppe (12-15 Jahre).


Wie schützen Sie Ihr Kind?
(Auszüge aus der Broschüre*)
Zwar haben wir verschiedene Vorstellungen davon, wie unsere Kinder sich entwickeln und wie sie ihren Weg durchs Leben finden sollen. In einem sind wir uns aber einig: Kinder sind unsere Zukunft, und unser Umgang mit Ihnen spiegelt den Zustand unserer Gesellschaft wider. Kinder lernen im Laufe ihrer Entwicklung die Welt kennen. Sie beobachten, fragen, probieren, "begreifen" mit unerschöpflicher Energie und Phantasie. Um leben und heranwachsen zu können, brauchen sie die Unterstützung der Erwachsenen, sie brauchen Liebe, Geborgenheit, Zärtlichkeit, Hilfe, Schutz und Sicherheit. Hilfe brauchen unsere Kinder auch dabei, mit möglichst vielen der Gefahren und Gefährdungen in dieser Welt umgehen zu lernen. Eine dieser Gefahren ist die Kriminalität mit ihren Folgen: Auch junge Menschen können Opfer und Täter von Kriminalität werden.

Wichtig ist es, rasch und angemessen zu reagieren. Und hier sind keineswegs nur Polizei, Justiz oder andere Behörden gefordert, sondern vor allem Sie - als Eltern, Freunde und Verwandte, als Erzieher und Lehrer oder andere Bezugspersonen, als Erwachsene überhaupt.

Bezugsquellen Broschüre - Wie schützen Sie Ihr Kind?
Hessisches Landeskriminalamt
HSG 16
Hölderlinstraße 5
65187 Wiesbaden

Tel.: 06 11 - 83-21 69
Fax: 06 11 - 83-21 08
oder bei jeder anderen Polizeidienststelle in Ihrer Nähe.

*) Herausgegeben vom Innenministerium Baden-Württemberg im Auftrag der Innenminister/-Senatoren des Bundes und der Länder




Tags: wing chun, Selbstverteidigung, Kinder, Familie